1960 geboren in Steinhöring, Lkrs. Ebersberg; lebt und arbeitet in Steinkirchen bei Aßling
1986 – 1993 Studium Universität München für Kunsterziehung, Kunstgeschichte und Sozialpsychologie, Magisterabschluß
Mitglied im Kunstverein Ebersberg und in der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft
1999–2003 Vorstandsarbeit im Kunstverein Ebersberg
2007–2009 Vorstandsarbeit im Kunstverein Ebersberg
Gruppen- und Einzelausstellungen
2017 art.sieben, Galerie Umelka in Bratislava/Slowakei
art.sieben, Grundbuchamt Ebersberg
2016 „Tischgespräche“ Seidlvilla München zusammen mit Franz. F. Wörle (München)
2015 „zeitversetzt“ Galerie Kurzparkzone, München zusammen mit Andreas Theurer (Berlin)
Skulpturenweg Grafing
2014 Städtische Galerie Markt Bruckmühl
Cafe Ruffini, München
2013 Galerie Kunst-im-Rahmen, München
2012 Thambacher Kunsttage, Reichertsheim bei Haag/Obb.
Skulpturenweg St. Hubertus im Ebersberger Forst
Jahresausstellung Kunstverein Rosenheim, AK 68 Wasserburg am Inn, KV Ebersberg
2011 „Malerei“ Galerie Klosterschule, Glonn
2011 | 2008 Galerie Kunst-im-Rahmen, München
2011 Jurorenausstellung Truderinger Kunsttage
2007 „13“, Kulturzentrum Trudering | Jurorenausstellung Grundbuchamt Ebersberg
2006 Egglhof Straußdorf
2005 Betreuungszentrum Steinhöring
2004 „Windows for Show“, Tegernsee
1999 Gruppenausstellung Schloß Hirschbichl | Jurorenausstellung Schloß Hirschbichl (KV Ebersberg)
1998 Schloß Blutenburg, München
1995 Redaktionsgalerie Süddeutsche Zeitung, Ebersberg
1990 | 1989 Ateliergemeinschaft Schloß Hirschbichl
Ausstellungsbeteiligungen
seit 1990 zahlreiche Große Kunstausstellungen, AK 68, Wasserburg am Inn
seit 1987 zahlreiche Jahresausstellungen, Kunstverein Ebersberg
1995 Förderpreis für Malerei des Kunstverein Ebersberg
Öffentliche Ankäufe:
Bayerische Staatsgemäldesammlung München (2011, 2006, 2000, 1999)
Kreisklinik Ebersberg (2007)
Kontakt:
Ingrid Wieser-Kil, Flurweg 14, 85617 Steinkirchen, Tel: 08092-32378,
ingrid.wieser-kil@t-online.de, www.ingrid.wieser-kil.de